sprache deutsch
sprache english
» Wish list
0 article(s)
» shopping cart
0 article(s) - 0.00 EUR


 welcome page » countries and regions  » Asia 

Deutsch-chinesische Innovationspartnerschaft: Rahmenbedingungen, Chancen und Herausforderungen

Die Policy Briefs der deutschen DCPI Expertengruppe 2017-2019

"Economic Studies on Asia"  · volume 15

416 pages ·  48.00 EUR (incl. VAT and Free shipping)
ISBN 978-3-7316-1430-2 (22. Juni 2020 )

 
lieferbar in stock

 
 
Chinas Aufstieg in der Weltwirtschaft während der letzten Jahrzehnte basiert in nicht unerheblichem Maße auf der Übernahme von Technologien, Produkten und Geschäftsideen aus dem Ausland. Das Bild einer von Plagiaten und Produktpiraterie getriebenen Volkswirtschaft stimmt so aber heute nicht mehr. China hat in den letzten Jahren erhebliche Forschungs- und Innovationskapazitäten aufgebaut, die das Land in einzelnen Technologiebereichen bis an die Weltspitze geführt haben. Für deutsche und europäische Unternehmen und Wissenschaftler bieten sich so spannende Möglichkeiten einer Kooperation auf Augenhöhe. Die Zusammenarbeit in Forschung und Entwicklung bleibt aber schwierig. Unterschiedliche Organisations- und Entscheidungsstrukturen, grundlegende Differenzen im Verständnis der Rolle des Staates für Forschung und Innovation, abweichende Interessen im Bereich des Patentwesens und der Regulierung grenzübergreifender Datenströme etc. schaffen erhebliche Herausforderungen für die konkrete Zusammenarbeit. In dem vorliegenden Band geben die Mitglieder eines Expertengremiums des BMBF tiefgreifende Einblicke in die Herausforderungen, Probleme aber auch Chancen einer Zusammenarbeit mit China im Bereich der Forschung und Innovation.



Doris Fischer
Durch innovationsgetriebene Entwicklung zur innovativen Nation

Margot Schüller und Yun Schüler-Zhou
Reform der öffentlichen Forschungsförderung. Neue Chancen für die deutsch-chinesische Kooperation?

Friedolin Strack
Die Sicht der deutschen Industrie auf chinesische Hochtechnologie-Investitionen in Deutschland

Rainer Frietsch
Patentverkäufe in China

Thomas Pattloch
Auswirkungen des aktuellen chinesischen "Cyber-Rechts" auf grenzüberschreitende Forschung und Forschungskooperationen

Kristin Shi-Kupfer und George G. Chen
Datengetriebene Innovation vs. Schutz von privaten Informationen. Wie China mit personenbezogenen Daten umgeht

Yuan Fisslinger, Michael Dowling
Die Fähigkeit zum Wissenstransfer von chinesischen Firmen in entwickelten Märkten: Eine kulturelle Perspektive mit Nachweis aus Deutschland

Doris Fischer
Chinas Energiewende - Konzepte für ein komplexes Innovationsfeld

Ulrike Reisach
Kulturelle Einflussfaktoren auf Wissenschaft und Innovationen. Deutsch-chinesische Gemeinsamkeiten und Unterschiede in der Wahrnehmung und Bewältigung aktueller Herausforderungen

Margot Schüller
Chinas Wissenschaftssystem bietet den Akteuren starke Anreizstrukturen - mit unerwünschten Nebenwirkungen

Markus Taube
Innovation in einer flachen Welt. Wissensexplosion, "travelling knowledge" und nationale Innovationspolitik

Doris Fischer
Neuausrichtung der chinesischen Industriepolitik - Schein oder Sein?

Kristin Shi-Kupfer und Yishu Mao
Mehr Markt, mehr Staat, mehr internationale Zusammenarbeit? Chinesische Debatten über die Innovationsfähigkeit der Volksrepublik

Margot Schüller und Milan Matthiesen
Chinas Grundlagenforschung: Ziele, Instrumente und Empfehlungen für die bilaterale Zusammenarbeit

Markus Taube
Chinesische Guerilla-Politik bei Innovation und Produktentwicklung. Staatliche Regulierungsabstinenz als strategischer Ansatz im internationalen Wettbewerb

Rainer Frietsch
Technologietransfer in China - erfolgreicher Strategieansatz für die Kooperation zwischen Wissenschaft und Industrie?

Anju Karina Yu und Michael Dowling
Technologietransfer chinesischer Unternehmen durch Tochtergesellschaften in Industrieländern

Ulrike Reisach
Die Digitale Transformation Chinas - eine Herausforderung für Deutschland?

Friedolin Strack
Cybersicherheit - Herausforderungen für Regulierer und Unternehmen. Das Cybersicherheitsgesetz in China aus Sicht der deutschen Industrie

Friedolin Strack
How can the EU work towards a levelled playing field with China?

Doris Fischer
Levelling the playing field - Catchword or concept for EU-China relations?

Margot Schüller
The Quest for Efficiency in Science, Technology and Innovation Systems: Comparing Policies in China and Select OECD Countries

Markus Taube
Assessing the Role of State Guidance and Market-driven Entrepreneurship for China's Innovation Dynamics

Ulrike Reisach
Innovative and Sustainable Mobility - Learning from China?

Rainer Frietsch and Henning Kroll
China's foreign technology market perspectives

Kristin Shi-Kupfer und Yishu Mao
What's hyped and what's real: The state's innovation ambitions versus society's concerns. Social media discussions on Artificial Intelligence (AI) and ethics in China

Thomas Pattloch
New rules on cross-border data transfers and the potential stifling of cross-border reasearch and innovation


the author
Prof. Dr. Markus Taube
Markus Taube ist Professor für Ostasienwirtschaft / China an der Universität Duisburg-Essen. Seine Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte liegen auf Innovations- und Industriepolitik sowie dem state-business Nexus in China. Der sino-amerikanische Handels-und Technologiekrieg sowie die im Entstehen begriffene „Neue Seidenstraße“ interessieren ihn insbesondere in ihrer Bedeutung für die Ordnung der Weltwirtschaft und die globalen Wertschöpfungsketten. [more titles]