sprache deutsch
sprache english
» shopping cart
0 article(s) - 0.00 EUR


Donnerstag, 18. Oktober 2018
 welcome page » economy  » development, growth & knowledge  » growth, development & structural change 

Endogenes Wachstum und internationaler Handel

Die Wirkung von Außenhandelseffekten auf den technischen Fortschritt

"Hochschulschriften"  · volume 161

333 pages ·  39.80 EUR (incl. VAT and Free shipping)
ISBN 978-3-7316-1321-3 (August 2018 )

 
 

Das vorliegende Buch behandelt theoretische Fragen der Wachstumstheorie, indem dynamische allgemeine Gleichgewichtsmodelle modifiziert werden. Die um Außenhandel erweiterten endogenen Wachstumsmodelle erlauben die Untersuchung des daraus resultierenden Entwicklungsprozesses eines offenen Landes. Es wird dabei weiterhin der Einfluss des Bildungssektors, der Humankapitalakkumulation und des langfristig folgenden technischen Fortschritts auf den Wachstumsprozess analysiert.

Der technische Fortschritt ist gerade in der neueren Zeit ein entscheidender Motor des Wachstums. Dieser kann durch die Imitation oder Innovation von Technologien entstehen und steigert je nach Entwicklungsstand eines Landes dessen Wachstum. Voraussetzung ist ein bewährtes Bildungssystem, damit Wissen und Humankapital bereitgestellt werden können. Es wird gezeigt, dass Außenhandel ein besseres Bildungssystem bedingt und dadurch die technologische Entwicklung eines Landes begünstigt.

Die Offenheit eines Landes und der damit verbundene Außenhandel betonen die Bedeutung von Humankapital. Die Autorin untersucht, ob Handel zu einer Entwicklungsstrategie führt, die eine innovative bzw. imitative Ausrichtung der Unternehmen anstrebt und ein positives anhaltendes Wachstum bedingt. Dabei spielen neben politischen Entscheidungen in der Handels- und Bildungspolitik auch durch Handel bedingte Spillover-Effekte beim Wissenstransfer eine Rolle.


Die Autorin
Dr. Birgit Kirschbaum
Birgit Kirschbaum

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Allgemeine Volkswirtschaftslehre sowie Wachstum, Strukturwandel und Handel, Universität Greifswald

that may interest you, too