sprache deutsch
sprache english
» Wish list
0 article(s)
» shopping cart
0 article(s) - 0.00 EUR


 welcome page » enterprise  » management & theorie of the firm 

Kooperation, Governance, Wertschöpfung

Perspektiven auf eine Relationale Ökonomie

387 pages ·  68.00 EUR (incl. VAT and Free shipping)
ISBN 978-3-7316-1468-5 (20. Mai 2021 )

Hardcover

 
lieferbar in stock

 
 
Dieses Buch beschäftigt sich mit Kooperation, Governance und Wertschöpfung in der Relationalen Ökonomie. Es stellt Josef Wielands gegenwärtigen Forschungsfokus in den Kontext des Schaffens seiner langjährigen Weggefährtinnen und Weggefährten und behandelt das Theorieangebot der Relational Economics aus verschiedenen Perspektiven. Die versammelten Beiträge diskutieren die Potenziale einer Relationalen Ökonomie für die Analyse wirtschaftlicher Sachverhalte und geben Anknüpfungspunkte für zukünftige, interdisziplinäre Forschung.


Julika Baumann Montecinos, Dominik Fischer, Andreas E. H. Heck
Vorwort

Birger P. Priddat
Josef Wieland. Eine Hommage

Karl-Wilhelm Dahm
Begegnungen mit Josef Wieland

Rainer Öhlschläger
Rückspiegel: 30 Jahre Wirtschafts- und Unternehmensethik

Harald F. Müller
Der Mehrwert größerer Tiefe und Offenheit

Alexander Brink
Relationale Führung. Werte als Motivator und Stabilisator von Beziehungen

Adrian Zicari
Value Creation in Relational Economics

Andreas E. H. Heck, Sebastian Pforr
Relationale Ökonomik. Wertschöpfung, Innovation und Resilienz in regionalen Wertschöpfungsräumen und digitalen Ökosystemen

Jacob D. Rendtorff
Relational Economics as Polycontextual Business Ethics. Towards Conceptualization of New Conditions of Business Legitimacy in Cosmopolitan Society

Karl Homann
Moralismus und die gesellschaftlichen Folgen

Marc C. Hübscher
Erkenntnis und Ideologie. Nicht nur epistemologische Überlegungen zur Relational Economics als Politische Ökonomie

Klaus M. Leisinger
Beziehungen: Zur Komplexität eines scheinbar klaren Begriffs

Andreas Suchanek, Philipp Herold
Vertrauen als Element der Governance

Stephan Grüninger, Quirin Kissmehl
Vertrauen. Zur Relationierung von Compliance- und Integrity Management

Julika Baumann Montecinos, Jessica G. Schwengber, Tobias Grünfelder
Transcultural Education - The Transcultural Caravan as a Relational Learning Journey

Yolande Steenkamp, Dominik Fischer, Jean Müßgens, Derick de Jongh
Relational Leadership in Higher Education Multi-Sector Partnerships (MSPs) addressing the SDGs

Werner Schiewek
Möglichkeiten der Relational Economics-Theorie im staatlichen Bereich. Herausforderung und Chance für die Polizei

Isabel Jandeisek, Maud H. Schmiedeknecht
Transparenz und Nachhaltigkeit in globalen Lieferketten. Geschäftsmodell und Management der followfood GmbH

Klaus-W. West
Relationale Dreh- und Angelpunkte der Kooperation für nachhaltige Industriepolitik

Birger P. Priddat
Das Wann der Aktie. Zeitliche Asymmetrie und Hypertransaktion im Kapitalmarkt. Eine transaktionstheoretische Analyse


the editors
Dr. Julika Baumann Montecinos
Julika Baumann Montecinos is a Researcher and Lecturer at the Chair of Institutional Economics, Organizational Governance, Integrity Management & Transcultural Leadership at the Leadership Excellence Institute of Zeppelin University, Germany. She leads the research group Transcultural Competence and is Project Manager of the Transcultural Caravan, a hub for global thinking and research. [more titles]
Dr. Andreas E.H. Heck
Andreas E.H. Heck ist Vorstand der Regionalwert AG Freiburg. Seine Forschungsschwerpunkte umfassen die Themen der Verantwortung in der Ökonomie, des Wohlstandes in regionalen Wertschöpfungsräumen sowie der nachhaltigen unternehmerischen Erfolgsrechnung. Er war wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Prof. Dr. Josef Wieland, übernimmt regelmäßig Lehraufträge und ist Gastwissenschaftler an der Zeppelin Universität. [more titles]
Dr. Dominik Fischer
Dominik Fischer ist Post-Doctoral Researcher am Lehrstuhl für Institutional Economics von Prof. Dr. Wieland an der Zeppelin Universität. Seine Forschungsschwerpunkte sind Strategie und Governance in globalen Wertschöpfungsketten mit Schwerpunkt Emerging Markets basierend auf der Relationalen Ökonomie. Zudem beschäftigt er sich mit Innovation und Kooperation in Stakeholdernetzwerken. [more titles]
that may interest you, too
essays as pdf downloads