sprache deutsch
sprache english
» shopping cart
0 article(s) - 0.00 EUR


Freitag, 16. November 2018
 welcome page » history  » history of science  » classics 

Schriften zur Wirtschafts- und Sozialpolitik (1897-1932)

Alfred Weber Gesamtausgabe Band 5

Herausgegeben von Hans G. Nutzinger

574 pages ·  29.80 EUR (incl. VAT and Free shipping)
ISBN 3-89518-105-6 (May 2000 )

Preis der Gesamtausgabe (10 Bände): 255 EUR

 
lieferbar in stock
 

Dieser Band umfasst Alfred Webers vielfältiges wirtschafts- und sozialpolitisches Schrifttum vor dem 2. Weltkrieg (mit Ausnahme der im Band 6 erschienenen standort- und rohstoffökonomischen Publikationen und Manuskripte). Einer chronologischen Grundorientierung folgend beginnt der Band mit Webers Arbeiten zu Hausindustrie, Heimarbeit und Arbeiterschutzgesetzgebung (u.a. der Dissertation von 1897 sowie der 1901 publizierten Antrittsvorlesung), fortgesetzt durch verschiedene Arbeiten zur Handels-, Kartell- und Gewerkschaftspolitik sowie durch vielfältige Vorträge und Arbeiten vor allem im Rahmen des Vereins für Socialpolitik. Sein aktives wirtschaftspolitisches Engagement wird kurz vor und besonders nach dem Ende des 1. Weltkrieges in einer Vielzahl von Vorschlägen zur Besteuerung, zur Sozialisierung und zur Lösung der Reparationsfragen deutlich. Zukunftsweisend erscheinen schließlich Alfred Webers Überlegungen zu einem industriellen und institutionellen Neuaufbau der deutschen Volkswirtschaft als Grundlage für eine Gesundung der wirtschaftlichen Beziehungen in Europa. Die aus unterschiedlichen Anlässen verfaßten Beiträge machen deutlich, daß sich Alfred Weber trotz seiner Hinwendung zu einer universalhistorisch konzipierten Kultursoziologie (seit etwa 1908) doch keinesfalls den wirtschaftspolitischen Aufgaben und Anforderungen seiner Zeit als engagierter Gelehrter und »homo politicus« entzogen hat.

I. Hausindustrie und Arbeitsschutz (1897-1901)

1. Hausindustrielle Gesetzgebung und Sweating-System in der Konfektionsindustrie (1897)

2. Das Sweatingsystem in der Konfektion und die Vorschläge der Kommission für Arbeitsstatistik (1897)

3. Neuere Schriften über die Konfektionsindustrie (1897)

4. Die Entwicklung der deutschen Arbeiterschutzgesetzgebung seit 1890 (1897)

5. Erwiderung [auf Franz Hitze] (1898)

6. Der Arbeiterschutz in der Konfektion und in verwandten Gewerben (1899)

7. Beschränkung der Heimarbeit in der Konfektionsindustrie (1899)

8. [Vorbemerkung zu Hausindustrie und Heimarbeit in Deutschland und Österreich] (1899)

9. [Vorbemerkung zu Hausindustrie und Heimarbeit in Deutschland und Österreich, Süddeutschland und Schlesien] (1899)

10. Einleitung. Die Entwicklungsgrundlagen der großstädtischen Frauenhausindustrie (1899)

11. Die Hausindustrie und ihre gesetzliche Regelung (1900)

12. Die volkswirtschaftliche Aufgabe der Hausindustrie (1901)

II. Wirtschafts- und sozialpolitische Beiträge (1901-1914)

13. Zur wirtschaftlichen Lage in den tropisch-amerikanischen Staaten (1901)

14. Die gemeinsamen wirtschaftlichen Interessen Deutschland und Österreichs (1902)

15. [Wirkung und Ziele der Handelspolitik] (1902)

16. Deutschland und die Rohstoffländer (1902)

17. Die Arbeitslosigkeit und die Krisen (1902)

18. Deutschland am Scheidewg (1902)

19. Deutschland am Scheideweg. Eine Replik (1903)

20. Forderungen der Kartellpolitik (1903)

21. Die Kartellfrage (1901)

22. Deutschland und der wirtschaftliche Imperialismus (1904)

23. [Die Störungen im deutschen Wirtschaftsleben während der Jahre 1900 ff.] (1904)

24. [Das Verhältnisse der Kartelle zum Staat] (1906)

25. Agrarier und Reichsfinanzreform (1909)

26. [Die wirtschaftlichen Unternehmungen der Gemeinden] (1910)

27. [Vorwort zu Auslese und Anpassung der Arbeiterschaft der geschlossenen Großindustrie] (1910)

28. [Probleme der Arbeiterpsychologie] (1910)

29. Gutachten über die Mannheimer Arbeitsrecht-Beschlüsse (1913)

30. Die Bürokratisierung und die gelbe Arbeiterbewegung(1913)

31. Neuorientierung in der Sozialpolitik (1913)

32. Das bedrohte Koalitionsrecht (1913)

33. Arbeitswilligenschutz (1914)

III. Wirtschafts- und sozialpolitische Publikationen (1918-1932)

34. Besteuerung der hohen Einkommen? (1918)

35. Das Reich und die Besteuerung der hohen Einkommen (1918)

36. Die Sozialisierung des Bergbaus (1919)

37. [Zur Beratung der Reparationsfrage] (1932)

38. Deutschlands finanzielle Leistungsfähigkeit jetzt und künftig (1922)

39. Produktion, Handel und Konsum im deutschen Wirtschaftsleben (1927)

40. [Wandlungen des Kapitalismus]

41. Examensfragen an Hitler (1930)

42. Wirtschaftsfreiheit und Kapitalpolitik (1931)


Die Autoren
Prof. Dr. Hans G. Nutzinger
Hans G. Nutzinger

vertritt das Fachgebiet Theorie öffentlicher und privater Unternehmen am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Universität Kassel. Von 2000-2003 Fellow am Max Weber Kolleg in Erfurt.

[more titles]
Prof. Dr. Alfred Weber
Alfred Weber

(1868-1958), jüngerer Bruder von Max Weber, 1904-1907 Professor in Prag, dann Heidelberg, gilt als einer der Begründer der Standorttheorie, wirkt aber später vor allem als Kultursoziologe und Geschichtsphilosoph. 1918 Mitbegründer der liberalen Deutschen Demokratischen Partei und Unterstützung der Weimarar Republik gegen antidemokratische Kräfte. Nach 1945 jahrelanger Einsatz für die Wiedervereinigung und Neutralisierung Deutschlands und einer der führenden Köpfe gegen die Adenauersche Wiederbewaffung.

[more titles]
known reviews by the publisher
  • Novedades Bibliográficas of Anuario Filosofico, 2/2001
  • Deutschland Magazin, 2/2001, S. 50-51
  • Ostpreußenblatt, 24.3.2001
that may interest you, too